Wirtschaft einfach leben

28. Juni 2012
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Warum Geld nützlich ist: Die Funktionen von Geld

In der Geschichte der Menschheit gab es viele Vorläufer von Geld. So hatten etwa Güter wie Getreide, Muscheln, Silber oder Gold eine geldartige Funktion. Wieso waren Menschen immer auf der Suche nach einem geldähnlichen Gut? Dazu muss man sich die … Weiterlesen

25. Juni 2012
nach Alltagsoekonom
1 Kommentar

Umweltverschmutzung und zwei Lösungen des Problems

Wenn ein Unternehmen ein Gut herstellt und bei der Produktion Giftstoffe in die Atmosphäre bläst, dann berücksichtigt es ohne Regulierung diese Emissionen meist nicht als gesellschaftliche Kosten. Zwei Vorschläge, wie man die Unternehmen zur Berücksichtigung dieser Kosten bringen kann.

23. Juni 2012
nach Alltagsoekonom
2 Kommentare

Eine ökonomische Analyse des Problems der Überfischung

Die Wochenzeitung ,,Die Zeit“ behandelt in ihrer aktuellen Ausgabe unter anderem das Thema Fischbestände. Sie geht dabei auf gefährdete Fischarten ein und beschreibt die Situation in einzelnen Meeresgebieten. Die ökonomische Theorie kann Probleme wie Überfischung gut erklären.

21. Juni 2012
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Wie Unternehmen das ,,Wie du mir, so ich dir-Prinzip“ anwenden

Personen, die einmal Geld an eine Hilfsorganisation gespendet haben, bekommen oft zu Weihnachten Postkarten zugeschickt. Umsonst und ohne Anforderung. Kinder bekommen an der Fleischtheke eine Wurst auf die Hand. Ebenfalls gratis. Getränkehersteller verteilen Gratis-Dosen an großen Plätzen in Großstädten. Was … Weiterlesen

19. Juni 2012
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Über den Erfolg von Facebook und den Niedergang der VZ-Netzwerke

Viele von euch werden es bestimmt (am Rande) mitverfolgt haben: Während viele User Facebook regelmäßig nutzen, haben sich die meisten entweder bei den VZ-Netzwerken abgemeldet oder nutzen diese nicht mehr. Welche besondere Eigenschaft dieser sozialen Netzwerke hat zum Niedergang der … Weiterlesen