Wirtschaft einfach leben

Meine Kritik am Gewinnspiel „Das geheimnisvolle Geräusch“

| 40 Kommentare

In den meisten Lokalradios in NRW läuft derzeit das Gewinnspiel ,,Das geheimnisvolle Geräusch“. Aus meiner Sicht werden die Radio-Hörer dabei mit zweifelhaften Mitteln zur Teilnahme verleitet.

Beim ,,geheimnisvollen Geräusch“ geht es darum, ein kurzes, eingespieltes Geräusch als Hörer richtig zu erraten. Nach und nach werden dazu Kandidaten ins Studio durchgestellt, die ihren Tipp abgeben dürfen.Die Zuhörer, die an diesem Gewinnspiel teilnehmen möchten, müssen eine kostenpflichtige Nummer wählen. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, vom Handy aus wird es noch einmal deutlich teurer.

Autoradio

Einer der beliebtesten Orte zum Radio-Hören: Das Auto

Zu gewinnen gibt es einen Jackpot, der sich mit jedem Kandidaten, der eine falsche Antwort gibt, um einen fixen Betrag erhöht. Beim Geräusch ,,Betätigen einer Luftpumpe“ etwa gingen 35.700 Euro an die Gewinnerin. Typischerweise startet eine Gewinnrunde um 15 Minuten vor jeder vollen Stunde und endet ca. 30 Minuten später mit dem Durchstellen eines Kandidaten. Mit zunehmendem Jackpot werden von der Gewinnspielredaktion immer mehr Tipps gegeben, um den Hörern (angeblich) auf die Sprünge zu helfen. Dazu mehr in Punkt 4 der nun folgenden Auflistung.

5 Dinge, die mich am geheimnisvollen Geräusch stören

Hier also eine Auflistung meiner Einwände bezüglich des Radio-Gewinnspiels:

1) Es wird dem etwas naiven Hörer suggeriert, dass jeder zehnte Teilnehmer in die Sendung durchgestellt wird. Auf der Homepage von Radio NRW kann man dagegen nachlesen, dass nur der zehnte Anrufer, der mit dem Gewinnspielleiter spricht, ins Studio durchgestellt wird. Das bedeutet aus meiner Sicht, dass die Information mit dem zehnten Anrufer eine irreführende Information ist, die verschleiern soll, dass ein zufällig ausgewählter Anrufer ins Studio durchgestellt wird und damit die Chance, durchgestellt zu werden, nur sehr gering ist.

2) Im Radio wird meines Wissens nach nicht erwähnt, dass dieses Gewinnspiel in sehr vielen Lokalradios in NRW durchgeführt wird. So wird das Gewinnspiel beispielsweise vom Radio Essen, Antenne Düsseldorf und dem WAF-Radio aus dem Kreis Warendorf durchgeführt. Zufälligerweise werden die Anrufer auch nie danach gefragt, wo sie herkommen, denn dann würde vielen Hörern klar werden, in welch großem Gebiet das Gewinnspiel durchgeführt wird und wie viele Leute dementsprechend anrufen. Einzig daran, dass der Moderator meines Lokalradios ab und zu erwähnt, dass man ins Landesstudio von ,,Das geheimnisvolle Geräusch“ schaltet, kann man diesen Punkt erahnen.

3) Das Geräusch ist derart kurz, das es sich um extrem viele Dinge handeln kann. Dies ist ein Punkt, der den Hörern allerdings klar sein sollte und daher kann ich die Leute verstehen, die jetzt sagen: Wer teilnimmt, ist selber Schuld.

4) Irreführende Tipps: Beim letzten Geräusch, dem Betätigen einer Luftpumpe etwa wurden zwei Tipps gegeben: a) Man macht es selten im Büro und b) man kann den Gegenstand im Baumarkt kaufen. Sind das nicht richtig gute Tipps ;)? Ich denke, hier wurden die Anrufer schön aufs Glatteis geführt.

5) Auch interessant: Anrufer der 50-Cent-Nummer sollen auf die Mailbox ihren Tipp sprechen. Wieso? Theoretisch kann der Veranstalter Radio NRW dadurch Leute mit falschem Tipp als Kandidaten auswählen. Ob dies in der Praxis so geschieht, kann ich nicht sagen. Aber es stellt sich die Frage, warum der Lösungstipp vorab angegeben werden soll.

Letztlich sollte jedem klar sein, dass die Anrufer durch ihre Telefongebühren den zu gewinnenden Jackpot finanzieren. Leider habe ich keinen Einblick, wieviele Anrufe unter der kostenpflichtigen Nummer eingehen, aber ich bin mir sicher, dass ein großer Überschuss, d.h. Gewinn vom Veranstalter erzielt wird.

Für mich bleibt abschließend nur zu konstatieren: Die Fernseh-Call-In-Abzocke sind wir glücklicherweise größtenteils los. Das Radio arbeitet leider nicht sehr viel anders, sondern zeichnet sich ebenfalls durch seine Intransparenz aus. Ich kann jedem meiner Leser nur davon abraten, beim Gewinnspiel ,,Das geheimnisvolle Geräusch“ teilzunehmen.

Kleiner Nachtrag: Auch im Januar 2015 läuft das Gewinnspiel wieder und es hat sich scheinbar nichts verändert.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.4/5 (30 votes cast)
Meine Kritik am Gewinnspiel "Das geheimnisvolle Geräusch", 4.4 out of 5 based on 30 ratings

Autor: Alltagsoekonom

Der Volkswirt schreibt hier über persönliche und ökonomische Lebensführung, über Gerechtigkeit und über Gesellschafts- und Kartenspiele. Er freut sich immer über Kommentare, Feedback und Kooperationsgesuche. Sehr gerne über das Kontaktformular dieser Seite oder per Mail. Ansonsten ist der gute Herr auch bei google+ zu erreichen.

40 Kommentare

  1. Hallo,
    ich kann das nur bestätigen.

    Wir haben in der Familie im Januar 12 mal versucht beim „Geheimnisvollen Geräusch“ anzurufen. Jedesmal kam vom Band eine Ansage „Leider vergeblich“.

    Am Ende dieses Monats dann die böse Überraschung: Nicht 12 Anrufe, sondern 141 Anrufe wurden angeblich registriert. Also 70,50 Euro statt 6,-

    Wie sollen wir jetzt nachweisen, dass wir tatsächlich nur 12 mal angerufen haben?
    ***** ********* **** ***

    Viele Grüße
    Björn

    Hinweis vom Admin: Leider musste ich eine Beleidigung und einen kritischen Vorwurf entfernen. Ich bitte diese in Zukunft zu unterlassen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Also, ich habe im Jahr 2012 und 2013 circa 4 mal angerufen, natürlich auch nie durchgekommen geschweige denn gewonnen. Das nehme ich allerdings wie bei einem Lottoschein mit Spass bei der Sache Inkauf, denn als aufmerksamer Mediennutzer sollten die o.a. Punkte bekannt sein, weil sie immer zutreffen.
      Wenn ich allerdings anstatt 12 Anrufen 141 auf meiner Rechnung hätte, würde ich mir erstmal meine Kids und meine Frau vorknöpfen, irgendjemand sagt da nicht die Wahrheit….und das ist sicher 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  2. Ich frage mich auch, was ein Gewinnspiel dieser Art in einem Lokalradio zu suchen hat. Steffen hat schon richtigerweise viele Hinweise gegeben, warum man dieses Gewinnspiel als „Abzocke“ bezeichnen kann.

    Es wird dann immer zum „landesweiten Gewinnspielstudio“ geschaltet, in dem der Gewinnspielleiter sitzt. Meines Wissens nach ist der Hauptsitz der NRW-Lokalradios in Oberhausen. Von dort wird das Spiel dann wohl gemanagt. Um dem Hörer ein „Heimatgefühl“ zu geben, werden aber für dieses Spiel ausschließlich die Radio-WMW-Moderatoren ausgewählt, die mit den Kandidaten sprechen. Bei sonstigen Anrufen im Radiosender wird noch ein Small-Talk geführt mit Fragen wie Wohnort und was-machen-Sie-gerade. Dies fällt beim geheimnisvollen Geräusch komplett weg. Es wird direkt nach dem Geräusch gefragt. So erkennt der Hörer nicht, woher der Anrufer kommt. Außerdem werden bei den Gewinnern nur die Vornamen ohne Wohnort(!) auf der Homepage aufgelistet. So bleibt unklar, ob der Gewinner jetzt aus Düsseldorf oder aus Ahaus kommt. Es wird dem Hörer vermittelt, dass die Anrufer ausschließlich aus dem Kreis Borken kommen. Das vermittelt den Eindruck, dass aufgrund der Größe des Kreises Borken nur eine begrenzte Anzahl an potenziellen Anrufern zur Verfügung steht. In Wirklichkeit ist die Anzahl der Anrufer bestimmt um ein 20faches höher, da aus ganz NRW Leute anrufen können.

    Wie Steffen schon richtig schrieb, ist das Geräusch sehr kurz, so dass man es ohne Hilfe nicht erraten kann. Erst Hinweise wie „man macht es in der Küche“ führen dann zu Überlegungen beim Hörer, wohin er das Geräusch zuordnen könnte. Die Hinweise kommen aber erst sehr spät, so dass die Chance äußerst minimal ist, das richtige Geräusch frühzeitig zu erkennen.

    Wenn der Hörer das Geräusch gesagt hat, wird immer Hintergrundmusik eingespielt, die die Spannung erhöhen soll. Wenn das Geräusch falsch ist, bekommt der durchgestellte Hörer immerhin noch 100 Euro. Besonders dabei ist, dass der Hörer sich immer sehr freut über die 100 Euro. Das ist doch sehr merkwürdig, wenn er den Jackpot von über 30.000 Euro gerade verpasst hat. In solch einer Situation könnte ich mich nicht dazu hinreißen lassen, noch strahlend die 100 Euro entegegen zu nehmen.

    Leider funktioniert das Gewinnspiel noch sehr gut. Im Internet schreiben User, dass sie dort bis zu 50 mal angerufen haben, ohne jemals durchgekommen zu sein. Solange es noch viele Hörer gibt, die sich auch nach dem hundertsten Anruf nochmal dort melden, werden sie das Spiel fortführen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
    • Dass nur Radio-WMW-Moderatoren ausgewählt werden, ist falsch. Es sind die Modeartoren, die auch so ausserhalb der lokalen Zeiten (6-9, 17-19) das Programm moderieren, dass landesweit in NRW ausgestrahlt wird. Und sämtliche Lokalradios nehmen am Gewinnspiel teil.

      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. 30.01.2013
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass bisher wirklich niemand das Geräusch erkannt haben soll. Ich denke, dass man das Ganze, mit aufgezeichneten falschen Lösungen in die Länge ziehen will, um möglichst viel Profit zu machen.
    Nun, das Geräusch ist doch eindeutig das Auspressen einer Knoblauchzehe mit einer (Metall-) Presse.

    Mal sehen, ob es dann morgen – wo’s doch nun viele wissen – endlich einen Gewinner gibt; hoffentlich ’ne arme Sau.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  4. Dem mündigen und nicht weltfremden Radiohörer sind die o.a. Punkte sehr wohl bewusst. Ferner MUSS keiner dort anrufen. Ich für meinen Teil höre dort gerne zu und versuche für mich mit zu raten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (5 votes cast)
  5. Ich teile die Meinung von GrasiHasi….zudem: Die Landesmedienanstalt schaut den Sendern genau auf die Finger und ein Notar überwacht die Mechanik….

    Ich verstehe die Aufregung um solche Gewinnspiele nicht: Wenn ihr euch Jahre lang einen Lottoschein für 5 Euro kauft und nie in euren Leben eine Million Euro gewinnt, heult ihr doch auch nicht rum!

    Aber ihr könnt natürlich auch gerne beim Fernseh anrufen und sinnvolle Fragen lösen: Der Affe steht auf a) Banane oder b ) Teerpappe!

    Und noch ein Hinweis zum Thema Abzocke: Die NRW Lokalradios profitieren nicht von den GEZ-Gebühren….darüber beschwert sich keiner. Da zahlt ihr Monat für Monat….und was schenken euch ARD und ZDF dafür!?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
  6. Hallo PeterPan,

    die GEZ-Gebühren sind ein anderes Thema, wozu ich übrigens auch schon einen Beitrag verfasst habe. Die Verschwendung unserer Gelder kritisiere ich ebenso wie du.

    Was mich beim geheimnisvollen Geräusch stört, ist, dass eben nicht klar gemacht wird a) dass das Gewinnspiel in ganz NRW läuft und b) dass durch dieses ,,Jeder Zehnte“-Gelaber zu hohe Gewinnchancen suggeriert werden. Im Grunde müssten die Lokalradios einfach sagen: ,,Ein Anrufer wird durchgestellt.“

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
  7. Ich hane in Stereo angerufen da ich ganz klar die richtige Antwort wusste.Fazit, trotz Stereoanrif nicht durchgekommen. Normal hätte kein 10 ter eine Chamce gehabt durchzukommen,merkwürdig war es mir als Anrufe, die durchkämen eine falsche Antwort haben wobei es ziemlich offensichtlich war das es Knoblauch mit Schale in einer Knoblauchpresse war. Hatte das Gefühl das es spezielle ausgesuchte Personen waren die angeblich durchkommen um eine falsche Antwort geben das jeder glaubt man muss es also weiterhin versuchen und dann Gewinne ich…..wer es glaubt wird nur Arm und ärgert sich. Ich hoffe das ein Gesetz kommt das ein Anruf nur 2 Cent kostet und normal sterbliche dirchkommen. So lange die das dürfen feiern alle Radiosender ihren Erfolg und lachen über die Menschen da draußen über ihre Dummheit.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.7/5 (9 votes cast)
  8. Sorry wegen meine kleinen Rechtschreibfehler im vorogen Text, vor Aufregung zu schnell getippt. Lasst besser die Finger vom Telefon, bestimmt gewinnt niemand diese Summe, nur der Sender alleine….alles Manipulation und Abzocke der Menschheit.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  9. Das Verarsche-Gewinnspiel ist also zurück im Jahre 2014. Und ich stelle fest:

    Meine Kritik ist aktueller denn je. Gerade hieß es etwa sinngemäß: „Seien Sie der 10te Anrufer, um ins Studio durchgestellt zu werden.“ Das suggeriert also mal wieder, dass einer von 10 Leuten durchgestellt wird. Lachhaft.

    Das Gute jedoch ist: Mein Artikel steigt wieder rasant im Ranking bei google. In ein paar Tagen finden Interessierte meinen Beitrag hoffentlich wieder auf Seite 1.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.3/5 (6 votes cast)
  10. Es wurde ja bereits angemerk das nie ein Anrufem Wohnort gefragt wird.Komisch das nie ein Anrufer irgendeinen Dialekt spricht.Totaler Zufall?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  11. Das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Verfolge jetzt im dritten Jahr das Spiel. Im ersten Jahr habe ich auch noch einiges vertelefoniert. Bin dann aber auf oben genannte Website gestossen, auf der Lösungen diskutiert und alle Lösungsversuche dokumentiert werden. Hinzuzufügen wäre noch, dass das Geräusch immer nur unter der Woche zwischen 12:18 und 15:18 gelöst wurde. Auch das ein Beweis, dass da etwas absolut nicht mit rechten Dingen zugeht. Mein Tipp: Gar nicht mehr anrufen, oben genannte Website besuchen und Spass am raten im Chat haben!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  12. Abzocke hoch drei.
    Gerade: Mit Haarbürste Haare aus Haarbürste entfernen.
    Reporter: Haarscharf daneben.
    Wahrscheinlich war es eine einreihige Haarbürste oder Holz oder falsche FARBE.
    Ich könnte als Reporter nicht mehr gut schlafen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  13. oh! Leute. Dann hört nicht hin wenn es auch so aufregt und lasst den Leute die mitfiebern wollen Ihren Spass.
    Ich denke, fast Jeder, der da mitmacht ist so clever genug das er weiss seine Chancen sind sehr gering. Genau wie beim Lotto. Und wieviele machen da mit? Könnte ja mal klappen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
    • Vorher bitte den Artikel lesen, bevor man hier sowas postet.

      Wie beschrieben, wissen die meisten Leute wohl nicht, dass die Chancen sehr gering sind.
      Einerseits gibt es die irreführende Information mit dem ominösen 10ten Anrufer, auf der anderen
      Seite erfährt der Hörer meines Wissens nicht, dass das Gewinnspiel in ganz NRW gespielt wird.

      Also bitte vorher informieren, bevor du etwas schreibst. Oder bist du von Radio NRW?

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  14. Hab ich. ich find es trotzdem Korinthenkackerei.
    Wenn man sein Köpfchen ein bisschen anstrengt weiss mann dass es diese Sender in ganz NRW gibt. Es verpflichtet ja niemanden einem da mit zu machen. Klar verstehe ich deine Argumenten und kann sie sogar ein stückweit nachvollziehen. Trotzdem finde ich das jeder Erwachsene Mensch in der Lage sein sollte eins und eins zusammen zu zählen. Dieses ständige „Hinweisen“ auf „gefährliche Situationen“ und „irreführende Mitteilungen“ führt doch nur dazu dass die Leute nicht mehr in der Lage sind für sich selber zu denken, weil Ihnen alles abgenommen wird. Naja. Ich find das geheimnisvolle Geräusch lustig und spannend.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.6/5 (7 votes cast)
  15. Es gibt 45 Lokalradios in NRW. Ca. 120 Anrufer sind für das „1. Geräusch“ durchgekommen. ca. 1000 werden es pro Lokalsender wohl versucht haben, ergibt ca. 120.000 Anrufer/Lokalsender. Also mindestens 5.400.000 Anrufer in den letzten 16 Tagen…. Macht € 2.700.000,- Telefoneinnahmen, bei 50ct, ohne Mobilkosten, abzgl. € 27.700,- Spielgewinn, abzgl. durchschn. (€120,- /Anruf, weil auch Doppel-Donnerstag) ca. 15.000€, bleiben geschätzte € 2.657.300,- übrig. Denke mal, die Zahl liegt weitaus höher. Alles ok, aber wie lange geht der Mist denn noch? Jeden Tag dieses Generve. prrrt, plopp, klick, schnapp, blablabla. Ich schalte schon um zu 1live, ffn, NDR usw…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.5/5 (13 votes cast)
  16. Radio Gewinnspiel ist ja ganz nett, aber wenn ich nicht einmal der Lottoziehung traue, dann auch nicht dem Lokalfunk-Ratespiel….und dem Wetterbericht erst recht nicht…Oben alles durch Flugabgase neblig weiß und der Lokalmatator lügt das Blaue vom Himmel. Wie blau darf es denn sein? Und da wären wir wieder beim Gewinnspiel.

    Besser 50 Cent mehr in die Parkuhr und die Garantie aif Null Streß mit der Politesse. Das nenn ich faire Chancen *lach*

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  17. Hallo ! Das “ geheimnisvolle Geräusch 2 mag ich nicht mehr hören . Erstens geht es den ganzen Tag im Sender nur um dieses Geräusch und das nervt total . So sehr ich auch hier bei uns Antenne – Münster höre aber das muß ich nun abschalten .
    Desweiteren halte ich die ganze Maßnahme für schlichtweg ein große Abzocke der Hörer . Der Kreis der Hörer ist riesig . Hunderttausende rufen an Tag für Tag für mind. 50 Ct und da kommen Hunderttausende an Euro zusammen die sich Sender und Telefongesellschaft gut teilen .
    Das sind die paar Zehntausend EUR an “ Preisgeldern “ Pille – Palle.

    Aber was kann man gegen diese Abzocke tun ? Kann man dagegen angehen ? Gerne wäre ich bereit mit dafür zu engagieren damit solche Sendungen und Spiele aufhören .
    Einfach nur den Sender wechseln ist zu einfach . Für mich ist das schon fast Betrug oder sehe ich das falsch . Bitte schreibt mir Eure Meinungen und / oder Möglichkeiten dagegen etwas zu unternehmen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  18. Das 5000 Euro Geräusch ist ein etfachendes Streichholz

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  19. Der Artikel ist schon älter, aber als Beteiligter möchte ich auch einen Kommentar dazu abgeben. Ich kann es nicht so richtig verstehen wie sich jemand über GEZ Gebühren UND solche Gewinnspiele aufregt. ALLE Radios tun so als ob sie eure netten Freunde/Begleiter sind, weil sie sich dadurch finanzieren und wenn sie keine GEZ Gebühren bekommen, dann müssen sie halt zu solchen Methoden greifen. Da regen sich Leute auf, dass das den ganzen Tag kommt….ja liebe Leute, denkt ihr denn den Moderatoren und Moderatorinnen macht das irgendwie Spaß? Natürlich geht es da um den schnöden Mammon, aber irgendwie müssen die sich ja auch finanzieren. Und was die großen Gewinne betrifft: nein, dass ist nicht so viel, weil es ja an alle Beteiligten verteilt wird und unten kommt immer am wenigsten an, aber natürlich gibt es da einen Nettogewinn, ansonsten würde es ja keiner machen.

    Was allerdings stimmt und ich daher auch nicht gutheißen kann ist, dass die Antwort auf Band gesprochen werden soll. Es ist ganz klar, dass man dadurch die Möglichkeit hat, richtige Tips auszusortieren und soweit ich das mitbekommen habe wird genau das auch gemacht wenn es denn nötig ist (gibt genüg Leute, die falsche Antworten geben). Auf dem Papier ist alles einwandfrei, aber der Notar sitzt nicht immer daneben, da gibt es genügend Möglichkeiten, diejenigen die durchkommen und die richtige Antwort kennen in die Röhre gucken zu lassen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  20. Guten Tach ! Ich kann nur alle Punkte bestätigen ! Man wird von vorne bis hinten verscheißert und ich will nicht wissen wieviel diese netten Sender dadurch an den naiven Hörern verdienen …. – äußerem will ich nicht wissen wieviele Hörer anrufen bis einer durchkommt ….- darüberhinaus gibt es wie erwähnt zu viele gleich klingelnde Gebräuche was die Aktion fast unmöglich macht … Aber einer …hat ja „Glück“ und dann müssen es die anderen ja auch „mit ein bischen Glück auch schaffen “ ..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
  21. Hallo zusammen, wie bei allen anderen Gewinnspielen gehört auch zu diesem Gewinnspiel eben „das eine mal Glück“ dazu. Wer mitmacht, sollte sich darüber im klaren sein, dass es ein Glücksspiel ist und die Wahrscheinlichkeit abzusahnen sehr sehr sehr gering ist. Irgendwo her muss das Geld, das in den Jackpot fließt, schließlich her kommen, unter anderem wird es eben durch die kostenpflichtige Hotline finanziert. Es ist ein Spiel – gewinnen oder verlieren. Wer mit zu starker Ernsthaftigkeit ans Spiel ran geht, hat schon verloren. Ich persönlich war diesen Monat unter den „Glückspilzen“, habe es versucht und bin nach dem dritten Versuch durchgekommen. Meine falsche Antwort war 100€ wert 😉 Glück gehabt! Der Kandidat spricht seine Antwort übrigens nichts aufs Band, sondern spricht persönlich mit der Moderation. Allerdings nicht live, die Ausstrahlung erfolgt später, meistens ja zur selben Zeit in der Stunde. Nach meinem Gewinn habe ich es natürlich noch ein paar mal versucht, bin nicht mehr durchgekommen, so ein Glück hat man eben nur einmal… Lieben Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
  22. Die Lokalradios finanzieren sich nicht nur über Gewinnspiele, man hört täglich reichlich Werbung, die bringt genug Geld rein. Die Hörer in die Irre zu führen, vor allem weil auch nicht deutlich gemacht wird wie viele Leitungen genutzt werden, von denen offenbar eine freigeschaltet wird. Das System ist absolut Intransparent und sich daran als Lokalsender zu beteiligen finde ich einfach nur armselig. Vertrauen der Hörer Bye Bye, gilt jedenfalls für mich!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  23. Mein Beitrag befindet sich auf Seite 3 bei Google derzeit, was mich angesichts der vielen Aufrufe auf meinem Blog doch sehr verwundert. Warum zum Teufel erscheint mein Beitrag nicht mehr auf Seite 1, wo er früher tatsächlich mal an Position 1 stand?

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  24. Die antwort vom Geheimnisvollen Geräusch von Antenne Münster. Ist wenn Mann eine Dose öffnet

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  25. Was war eigendlich das letzte Geräusch?

    Tja, so ist das leider, viele lassen sich davon hinleiten mitzumachen.
    Mich nervt es zwar, aber es wird keiner dazu gezwungen das „Lokalradio“ einzuschalten 😉
    Das meiste wurde hier schon erwähnt.

    Wie bereits hier schon erwähnt, ist es landesweit und kommt aus Oberhausen und dürfte für viele „Lokalradios“ sein.

    [OT]
    Auf der Seite des Gewinnspieles gibt es ein Video mit Ausschnitten aus dem Studio. Es wurde für einige Sekunden zwar ein Bildschirm angezeigt, welche oberhalb einen Aufkleber mit den Benutzernamen und das Passwort für die Anmeldung am internen Rechner anzeigt… Naja, zumindest verwenden die den Firefox als Browser 😀
    [/OT]

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  26. Hallo, Alltagsoekonom.
    Mich wundert es auch, dass der Beitrag so schlecht bei Google steht.
    Warum findet man keine Angaben über Anrufzahlen oder Gewinne der Sender?
    Hier ist der Kunde nicht König.
    Mitlerweile schalte ich nach den Nachrichten das Radio aus.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
  27. Bin jetzt 2 x bis ins Studio durchgekommen. War aber nie der 10.te anrufer. Habe die Lösung und weiß nicht ob ich es weiter probieren soll, da ich diesem Forum glaube….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
  28. so und gerade lief das geheimniss volle geräusch 1.2.2015 10uhr 15
    und siehe da mitten im gespäch bricht es ab
    und alles lief von vorne sogar die tips und der gleiche wortlaut der anruferin
    ist für mich lug und betrug
    alles voher schon auf’s band aufgenommen
    lasst die finger davon

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
  29. Ich finde sowas hingegen legitim, das ist doch mittlerweile ganz normal, dass die Macher von solchen Gewinnspielen versuchen möglichst viele Leute dazu zu bekommen wollen dort anzurufen und dann auch das eine oder andere Mal ein bisschen Tricksen…
    Zu den Einnahmen kann ich jetzt nicht zu sagen, wobei ich mal gehört habe, dass sowas meistens nicht alleine von den Anrufen finanziert wird, da schließlich nicht die ganzen 50ct an den Gewinnspiel Betreiber gehen, sonder nur ein Teil, da das Telefon unternehmen schließlich auch was verdienen will. Hauptsächlich kommt das Geld durch Werbeeinnahmen rein, da man ja immer wieder aufgerufen wird de ganzen Tag Radio zu hören und immer aufzupassen und somit eine hohe Summe von Menschen aktiv zuhören, womit auch die Werbe kosten In dieser Zeit höher sind.

    Ich hoffe, dass das soweit verständlich ist und ich möchte hier einmal ausdrücklich sagen, dass es sich ausschließlich um meine eigene Meinung, bzw. Aufschließung handelt und ich niemanden angreifen will, der anderer Meinung ist.

    LG Joachim

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
  30. Hallo liebe Zuhörer,

    lösen Sie jetzt unser geheimnisvolles Geräusch. Seien Sie der 10. Anrufer, der zu unserem landesweiten Gewinnspielstudio durchgestellt wird… ALLES LUG UND BETRUG!!! einerseits. Klar, dass die richtigen Antworten kommen, wenn es der Sender für richtig hält (sehr merkwürdig, dass die ersten 5 Anrufer das vorherige Geräusch kennen, wenn gerade das neue Geräusch kommt). Andrerseits kann man keinem einen Vorwurf machen, dass man mit einem Radiosender Profit erreichen möchte. Ich kann mich erinnern, dass beim ersten Mal ein Gewinnspielstudio erwähnt wurde, kein „landesweites“ Gewinnspielstudio. Man wird also schon einen kleinen Klaps auf die Finger bekommen haben. Das die Gebietsgröße somit vermeintlich klein gehalten wird, ist daher sicherlich rechtmäßig (im Sinne des Gesetzgebers), halt nur verwerflich dem „Kunden“ gegenüber. Das in der Zeit die Werbeeinnahmen steigen ist sehr schön zu hören. Die Werbenden sind wärend der Gewinnspielzeit größer, nur selten ist ein kleines Unternehmen zu hören. Die Großen packen gern auch etwas tiefer in die Tasche und freuen sich über die gesteigerte Hörerzahl. Die kleinen Werbepartner fehlen den Sendern allerdings (in jedem Werbeblock ein Spot für Radiowerbung von den Lokalradios). Ich höre mir das Gewinnspiel ja gerne an, aber am Ende war es ja schon immer so, dass den leichtgläubigen das Geld aus der Tasche gezogen wird, wo sich dann alle anderen dran erfreun können.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  31. Muss man wirklich seine Antwort auf eine Mailbox sprechen?
    Alleine da müssten schon alle Signalglocken läuten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
  32. Es ist so schrecklich mit dem geheimnisvollen Geräusch im Radio.
    Mehr als Folter in den Lokalradios.
    Jedes Geräusch hört sich gleich an. Vor allem ist es totlangweilig.
    Ich weigere mich Lokalradio zu hören.
    Wie kann man endlich das geheimnisvolle Geräusch stoppen??

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
  33. Hallo,

    ich kann die Meinungshaltung des Autoren nicht nachvollziehen. Warum kann ich das nicht?

    1. es wird mitnichten suggeriert, dass JEDER 10. Anrufer ins Studio durchgestellt wird. Man muss schon sehr naiv sein, um das zu glauben.
    Für mich persönlich ist immer klar zu erkennen gewesen, dass jeder 10. Anrufer die Chance bekommt, EVENTUELL ins Studio durchgestellt zu werden.
    Wer sich jedoch unsicher ist, der sollte sich – wie sonst im Leben auch – a) entweder genau informieren oder einfach nicht teilnehmen.

    2. Wer glaubt, dass das g.G nur von seinem privaten Kuschelsender vor Ort veranstaltet wird, dem sei gesagt, dass dies zu keiner Zeit behauptet oder suggeriert wird. Zudem werden die Anrufer IMMER von den gleichen zwei Personen entgegen genommen. „Landesweites Gewinnspielstudio“ sollte auch für den naivesten Hörer Hinweis genug sein.

    3. Was erwarten Sie? Viele Geräusche sind nun mal relativ kurz und letzlich dient es ja auch der Spannung, dass ein- und dasselbe Geräusch auf viele Gestände zutreffen kann. Für mich ist das der Sinn des Spiels.
    Außerdem kann man sich das Geräusch beliebig oft auf der Website des g.Gs anhören.

    4. Aus meiner Sicht waren alle Tipps immer passend zu dem jeweiligen Geräusch.
    Was will man da auch erwarten? Es handelt sich ja um Tipps…

    5. Das Aufsprechen meines Lösungsvorschlages habe ich bislang so noch nicht erlebt (ich hatte aber auch erst zweimal das Glück, einer der 10. Anrufer zu sein).
    Sollte das so stimmen, hätte das in der Tat ein Geschmäckle und sollte hinterfragt werden.

    Abschließend bleibt zu sagen, dass es sich noch immer um ein Glücksspiel handelt, bei dem die Regeln klar sind.
    Wer teilnehmen möchte, nimmt teil; wem es als Abzocke erscheint, der lässt es eben.
    Mir hat es bislang jedenfalls immer Spaß gemacht, mitzuraten. Und wenn jemand den Jackpot abräumt, freut mich das.

    Mein Tipp an Sie: fühlen Sie den ganzen Call-in-Astroshows auf den Zahn – das ist mal aus meiner Sicht wirkliche Abzocke!!!

    Grüße aus dem landesweiten NRW!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
  34. Ich habe das Gefühl, dass – wenn überhaupt – nur Anrufe aus dem Festnetz ausgewählt werden. …..und diese ohne Nummernunterdrückung natürlich. Man will sehen, woher der Anrufer kommt, damit das Geld bloß im Einzugsbereich bleibt. Das Geld wird zig-tausendfach wieder eingespielt und die Moderatoren sind sich leider für dieses krumme Spiel nicht zu schade. Ich fühle mich richtig über den Tisch gezogen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  35. Das ist meiner Meinung nach nur auf die Illuminaten zurückzuführen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  36. Ich höre meinen Lokalsender (Radio WAF) schon lange nicht mehr. Die könnten genausogut jeden Morgen eine Schallplatte auflegen – immer dasselbe Geseier von M. Bussmann und I. Artig, werden die wirklich ausschließlich durch Werbeeinnahmen finzanziert? Warum jeden Morgen diese Doppelbesetzung? Das könnte locker alleine, kostet den Sender nur unnötig Geld, deshalb bin ich ein wenig skeptisch woher die Mittel letztendlich kommen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.