Verarscht von Netflix´ Making a Murderer

Bei Netflix gibt es eine „Dokumentationsserie“ namens Making a Murderer. Die hat nichts mit Wirtschaft zu tun, doch nach diesem emotionalen Wechselbad von bestürzt bis hin zu wütend, muss ich dazu einfach einen kleinen Artikel schreiben.

Hier geht es darum, warum ich mich verarscht fühle von den Machern der Serie. Warum ich der Ansicht bin, dass es sich bei Making a Murderer nicht um eine Dokumentation handelt.

Für alle, die die Serie gerade ansehen, oder noch anschauen wollen: Der folgende Text enthält Spoiler.

Weiterlesen