Wirtschaft einfach leben

Bundesligavorschau 2012: Schalke 04 und Bayer Leverkusen

| 2 Kommentare

In meinen letzten beiden Bundesligaartikeln habe ich die Vereine Bayern, Dortmund und Gladbach sehr ausführlich unter die Lupe genommen und deren Saisonergebnis prognostiziert. Weiter geht es mit den Aussichten für Schalke und Bayer Leverkusen, diesmal in kurzer, knackiger Form.

Hier noch einmal kurz zu meinen Prognosen bezüglich dem BVB, Bayern und Gladbach. Dortmund wird wohl wieder oben mitspielen, denn mit Marco Reus ist ein sehr starker Spieler dazugekommen. Bezüglich des Titels favorisiere ich jedoch die Bayern. Bei den Münchenern scheint sich Angst breitzumachen, dass man dauerhaft seine dominante Stellung in der Bundesliga verlieren könnte. Deshalb wurde die Geldschatulle weit geöffnet und viel Geld in die Neuzugänge Mandzukic, Shaquiri, Pizarro und Dante investiert. Zudem soll Javi Martinez verpflichtet werden, dessen Transfer die Bild-Zeitung schon vor einer Woche als perfekt gemeldet hat. Da die Neuzugänge größtenteils viel Qualität haben, sollte es für die Bayern wieder reichen im nächsten Jahr.

Gladbach sehe ich auf Rang 7-9. Sie sind schwer einzuschätzen und können sowohl positiv, aber auch negativ überraschen, denn sie haben in den letzten beiden Jahren zwei sehr unterschiedliche Saisons gespielt und in diesem Jahr eine sehr veränderte Mannschaft.

Weiter geht es mit dem Dritten aus dem letzten Jahr, Schalke 04. Die nennenswertesten Neuzugänge sind Chinedu Obasi (für 5 Mio. aus Hoffenheim geholt, vorher 1/2 Jahr ausgeliehen), Roman Neustädter und Tranquilo Barnetta (kamen ablösefrei aus Gladbach resp. Leverkusen). Dem gegenüber steht kein nennenswerter Abgang eines Leistungsträgers.

Ich sehe Schalke in der nächsten Saison eher als etwas niedriger platziert an. Sicherlich gibt es hat Schalke viele gute Spieler, aber für die Mannschaft ist trotzdem sehr wichtig, dass etwa  Jose Manuel Jurado sein Potenzial endlich dauerhaft abruft, Farfan erneut eine überzeugende Saison spielt und Julian Draxler sich weiterentwickelt. Augrund dieser Unsicherheiten vermute ich Schalke eher auf Platz 4-6. Vielleicht ist auch erneut Rang 3 drin.

Weiter gehts mit Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself dürfte mit Phillip Wollscheid, der für 5 Mio. aus Nürnberg kam, einen Transfer getätigt haben, den auch andere Vereine gerne realisiert hätten. Zudem kam mit Daniel Carvajal ein 20-Jähriger für die gleiche Summe von Real Madrid II. Mit Junior Fernandenz wurde ein ebenfalls recht junger Spieler für den Angriff verpflichtet (Ablöse: 3,5 Mio an Club Universidad de Chile). Den Club verließen dagegen namhafte Spieler wie Rene Adler (ablösefrei), Michael Ballack (ablösefrei) und auch Eren Derdiyok (ging für 5 Mio. nach Hoffenheim).

Der Verein hat aus meiner Sicht vor allem in der Offensive sehr hohes Potenzial. Hier sind ein Renato Augusto, Stefan Kießling, Sidney Sam sowie ein sich in hervorragender Verfassung befindlicher Andre Schürrle anzutreffen, die für viel Offensivwirbel sorgen können. In der Defensive dürfte die Mannschaft allerdings Schwächen haben. So ist die Frage, ob Daniel Carvajal auf der rechten Seite eine Bereicherung ist. Mit Rolfes und Bender können jedoch zwei sehr gute Spieler viel Druck von der Abwehr fernhalten.

Mein Tipp: Die Werkself spielt auch im nächsten Jahr um die internationalen Plätze mit und dürfte wieder um Platz 4-6 einlaufen.

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 1/5]

Autor: Alltagsoekonom

Der Volkswirt schreibt hier über persönliche und ökonomische Lebensführung, über Gerechtigkeit und über Gesellschafts- und Kartenspiele. Er freut sich immer über Kommentare, Feedback und Kooperationsgesuche. Sehr gerne über das Kontaktformular dieser Seite oder per Mail. Ansonsten ist der gute Herr auch bei google+ zu erreichen.

2 Kommentare

  1. Hallo,

    eine gute Darstellung der aktuellen Situation beider Vereine.

    Etwas verwundert war ich nur, dass in diesem Artikel keine Einschätzung zum VfB Stuttgart vorzufinden war, nachdem es im obersten Absatz heißt:

    „Weiter geht es mit den Aussichten für Schalke, Leverkusen und Stuttgart, diesmal in kurzer, knackiger Form.“

    Aber vielleicht kommt das ja noch ;P

  2. Hallo Markus,

    danke für den Hinweis. Erst hatte ich geplant, auch über den VFB eine Saisonvorschau zu schreiben, dann habe ich jedoch gemerkt, dass der Artikel schon umfangreich genug ist.

    Ich werde die entsprechende Passage ändern.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.