Wirtschaft einfach leben

Onlinedruckereien: Praktisch, vielseitig und günstig

| Keine Kommentare

Ich habe schon öfter auf dieser Seite Texte über Online-Druckereien geschrieben. Vielleicht ist in diesen Texten im Ansatz schon klar geworden, warum ich diese Druckereien für sehr praktisch und lohnend erachte.

In diesem Beitrag möchte ich meine bisherigen Erfahrungen und meine Eindrücke weiter ausführen.

Gehen wir zurück ins Jahr 2012. Während des Studiums wollte ich etwas Geld nebenbei verdienen und fing einen Hilfsjob bei einer kleinen Druckerei in meiner Heimatstadt an. Der Betrieb wurde straff geführt, was für die Mitarbeiter auch einen gewissen Druck bedeutetete und die Arbeit war recht eintönig. Und doch: Mir gefiel die Arbeit dort. Ich habe ein Faible für Gedrucktes, Bedrucktes. Dort gab es auch viele Tätigkeiten, die sich wiederholten. Was mich nicht störte: Ich merkte mit der Zeit, wie Sachen besser von der Hand gingen. Fortschritt. Es ging dort auch oft um Arbeitsorganisation und wie Abläufe verbessert werden konnten. Eine schöne Sache.

Großes Angebot: Je standardisierter das Produkt, desto geringer der Preis

Mein damaliger Arbeitgeber stellte jedoch vor allem Produkte für Geschäftskunden her, die in hoher Stückzahl angefertigt wurden. In diesem Zusammenhang möchte ich einen lesenswerten Artikel von mir erwähnen, der der Frage nachging, ob Unternehmen besser eine Onlinedruckerei oder eine herkömmliche beauftragen sollten.

Die Onlinedruckereien, von denen ich heute schreibe, leben auch von Privatkunden und kleinen Unternehmungen, für die sie Kleinaufträge übernehmen. Das ist ein spannender Markt. Die Konkurrenz unter den Druckereien ist hoch. Insbesondere der technische Fortschritt erlaubt Fortschritte hinsichtlich Automatisierung der Bestell-, Fertigungs- und Verpackungsprozesse.

Doch in diesem Beitrag soll es vor allem um die Produkte gehen, die Kunden bei solchen Druckereien bedrucken lassen können. Nehmen wir das Beispiel Viaprinto.de: Das Angebot reicht von Klassikern wie Flyern und Visitenkarten über bedruckte Blöcke und Schreibtischunterlagen bis hin zu Messezubehör wie Beachflags, Planen und Stoffbannern. Standardprodukte wie Visitenkarten sind mittlerweile sehr günstig zu bekommen, da ist Viaprinto keine Ausnahme. Ich habe einmal bei einer Onlinedruckerei ein eigenes Fotobuch drucken lassen und war sehr zufrieden.

Vielfältige Optionen hinsichtlich Beratung, Druckdatei und Lieferung

Eine nützliche Sache ist auch der Jahresplaner von Viaprinto, der sich ganz einfach mit dem eigenen Firmenlogo personalisieren lässt. Ein derart großes Poster ermöglicht es Unternehmen, Termine und Ereignisse den Mitarbeitern übersichtlich in Räumen zu präsentieren.

Der Ablauf ist für Kunden einfach: Produkt auswählen und Viaprinto die zu druckende Datei im pdf- oder jpeg-Format zukommen lassen. Wer unsicher ist, kann sich auch von einer kostenlosen Hotline beraten lassen. Für dringende Bestellungen kann der Kunde sogar eine Overnight-Option wählen, die ihm Bestellung bis 18 Uhr eine Zustellung am folgenden Morgen (8.30-10.30 Uhr) garantiert.

Mein Fazit: Auch für Kleinstunternehmen und Privatleute kann sich das Bedrucken von Produkten durch Onlinedruckereien lohnen. Gerade Standardprodukte wie Flyer, Visitenkarten oder Schreibblöcke sind schon für wenig Geld erhältlich. Mehr zum Thema Werbung für kleine Unternehmen auch in diesem Beitrag auf wirtschafteinfach.de.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Autor: Alltagsoekonom

Der Volkswirt schreibt hier über persönliche und ökonomische Lebensführung, über Gerechtigkeit und über Gesellschafts- und Kartenspiele. Er freut sich immer über Kommentare, Feedback und Kooperationsgesuche. Sehr gerne über das Kontaktformular dieser Seite oder per Mail. Ansonsten ist der gute Herr auch bei google+ zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.