Wirtschaft einfach leben

26. September 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Die Gefahr von Schatten-IT für Unternehmen

Schatten-IT bezeichnet die Informationstechnologie, die bei einem Unternehmen neben der offiziellen Unternehmens-IT-Infrastruktur existiert. Noch nicht klar, an welcher Stelle es für Unternehmen gefährlich werden könnte?

Vor allem Führungskräfte besitzen ein Diensthandy, von dem sie Mails versenden und auf dem sie vertrauliche Unternehmensdaten speichern. Die Gefahr resultiert daraus, dass Smartphones oft nicht ausreichend vor dem Zugriff von Fremden geschützt sind.

In diesem Artikel geht es um Maßnahmen, mit denen man sein Handy schützen kann.

Weiterlesen →

25. September 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Managed Services vs Cloud Services: Was ist der Unterschied?

Ihr werdet es vielleicht noch nicht wissen, aber ein großer Trend der Zukunft lautet Digitalisierung.

Vor kurzem beschäftigte ich mich beruflich bedingt mit der Erstellung von Schichtplänen. Viele machen dies mit einer Excel-Tabelle, doch bietet sich ein Blick auf die Alternativen im Internet an. Denn solche Web-Anwendungen machen Sinn bei standardisierten Abläufen wie dem Erstellen von Schichtplänen, einer Tätigkeit, die in unzähligen Unternehmen mit produktivem Charakter zu erledigen ist.

Mittlerweile gibt es viele Anbieter, beispielsweise Papershift oder Shiftjuggler, die eine webbasierte Erstellung von Schichtplänen ermöglichen. Anhand des Beispiels webbasierte Schichtpläne möchte ich den Unterschied zwischen Managed und Cloud Services erläutern.

Weiterlesen →

23. September 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

„Zementierung der Fronten zwischen Rechts und Links“ – Leserbrief an den Spiegel

Ich habe im letzten Halbjahr fast jede Ausgabe des Spiegel gelesen. Erst hat mir die Lektüre gefallen. Dann habe ich ein paar Dinge hinterfragt und sehe das Magazin nun nicht mehr so positiv wie zu Beginn.

Folgenden Brief schrieb ich an den Spiegel-Redakteur Jan Fleischhauer. Ich bin gespannt auf Eure Meinung zu meiner Kritik und zum Magazin Spiegel und SpiegelOnline.

Weiterlesen →

15. September 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Das richtige Büro

Das richtige Büro ist so wichtig dafür, dass man sich wohlfühlt. Vor einigen Jahren war mir das noch nicht so klar. Ich bewarb mich dann bei einem Kölner Medienunternehmen, bei dem in Großraumbüros gearbeitet wird. Und da realisierte ich das erste Mal, dass diese Form von Büro meine Produktivität massiv behindern würde.

Es wird Leute  da draußen geben, die besser mit Großraumbüros klarkommen, auch wenn ich öfter über die negativen Auswirkungen von Großraumbüros lese. Doch für einen maximal extrovertierten Menschen stelle ich mir praktisch vor, wenn er nicht das Radio anstellen muss, weil die Dauerbeschallung schon durch den Hintergrundlärm erfolgt. Und ein Gesprächspartner ist auch immer in der Nähe…doch vielleicht ist es gar nicht so. In Firmen mit Großraumbüros wird angeblich weniger geredet als in Unternehmen mit kleineren Büroeinheiten.

Vielleicht, weil Außenstehende in Großraumbüros mitbekommen, wie man seine Zeit mit Privatgesprächen anstelle von Arbeit verbringt?

Dieser Artikel handelt jedenfalls vom passenden Büro, das die Produktivität der Mitarbeiter unterstützt.

Weiterlesen →

21. Juli 2018
von Alltagsoekonom
1 Kommentar

Gebrauchte Software für Unternehmen

Viele Privatleute schätzen die Vorteile gebrauchter Waren. Bücher beispielsweise lassen sich gebraucht in vielen Fällen für einen Bruchteil des Neupreises kaufen.

Unternehmen kaufen in den meisten Fällen keine gebrauchten Bücher, sondern Software. Dabei wissen viele nichts von der Möglichkeit, Software gebraucht zu kaufen und so, genau wie die Privatperson, eine Menge zu sparen.

Weiterlesen →