Wirtschaft einfach leben

20. Februar 2017
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Zur Wichtigkeit von Selbstvermarktung und Produktvermarktung

Jeder von uns ist immer wieder darauf angewiesen, sich ins rechte Licht zu rücken. Sei es bei der Partnersuche, beim Bilden von Freundschaften, bei einer Bewerbung um einen Job und bei vielen weiteren Gelegenheiten.

Was bringen mir positive Charaktereigenschaften und Fähigkeiten, wenn keiner davon weiß Was bringen einem Unternehmen ein tolles Angebot, wenn es die Menschen nicht annehmen?

Als introvertierte Person habe ich es traditionell schwer, für mich zu werben. Doch auch wenn es mir ein Graus ist, macht es Sinn, mich mit dem Thema ausdauernd zu beschäftigen.

Weiterlesen →

14. Februar 2017
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Neues vom Gebrauchtwagenmarkt – Wieso bricht er nicht zusammen?

Im Wirtschaftsstudium lernt man, warum der Markt für Gebrauchtwagen kollabieren muss. Doch in der Realität gibt es einen Gebrauchtwagenmarkt.

Und selbstverständlich ist es nicht schwachsinnig von Menschen, auf diesem Markt Geschäfte zu tätigen.

Weiterlesen →

30. Januar 2017
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

5,30 Euro im Vergleich – Der Mindestlohn eines Selbständigen im Callcenter (2): Teilzeit

Hier kommt der zweite Teil meiner kleinen Artikelserie zum Stundenlohn eines Selbständigen im Callcenter.

Ein in Vollzeit arbeitender Callcenter-Agent muss nach unserer Rechnung knapp über 13 Euro für seine Leistung in Rechnung stellen, um sich mit einem Angestellten mit Mindestlohn gleichzustellen.

Wenn wir nun den Fall der Teilzeit betrachten, müssen wir einen Faktor beachten, der die Kalkulation verändert.

Weiterlesen →

28. Januar 2017
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Der Mindestlohn eines Selbständigen im Callcenter (1): Vollzeit

Ich arbeite seit zwei Monaten im Callcenter in der Markt- und Meinungsforschung. Wir führen Umfragen durch, beispielsweise zu den Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmern. In dieser Branche arbeiten die Menschen auf selbständiger Basis. Die Callcenter-Agenten rechnen also für Ihre Leistung einen gewissen Betrag ab. Diesen stellen Sie dem Auftraggeber, dem Callcenter, in Rechnung.

Wir berechnen heute den Mindestlohn eines Selbständigen im Callcenter.

Ich verdiente bislang etwa neun Euro in der Stunde bei den beiden Callcentern, für die ich tätig war. Laut Aussage eines Instituts soll der Stundensatz bei neun bis zwölf Euro liegen, das andere redete von acht bis neun Euro. Ich habe bislang durchschnittlich neun Euro in der Stunde verdient.

Wie realistisch ist eine Bezahlung von neun Euro für einen Selbständigen? Sollte ich den Job weitermachen oder versuchen, in ein Angestelltenverhältnis mit Mindestlohn zu wechseln?

Weiterlesen →

25. Januar 2017
nach Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Der Stundenlohn eines Selbständigen

Viele selbständige Menschen tun sich schwer damit, einen angemessenen Stundenlohn für Ihre Dienstleistung zu berechnen.

Ein Selbständiger muss deutlich mehr Geld für eine abgerechnete Stunde verdienen als ein Arbeitnehmer für eine Arbeitsstunde überwiesen bekommt.

Welche Faktoren muss ein Selbständiger bei seiner Kalkulation berücksichtigen, die bei einem Angestellten wegfallen?

Weiterlesen →