Wirtschaft einfach leben

1. November 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Buchhaltung über die Cloud – Teil der Zukunft

Ich recherchierte vor kurzem zum Thema Schichtplanung in der Cloud. Mein Auftraggeber fertigt derzeit seinen Schichtplan noch per Hand über eine Excel-Tabelle an.

Dabei wurde mir erst bewusst, welch großes Potential darin schlummert, solche Standardprozesse in die Cloud auszulagern. Das betrifft nicht nur die von mir bereits erwähnten Schichtpläne, sondern auch grundsätzliche Prozesse wie die Buchhaltung. Gerade kleine Unternehmer und Freelancer können von solchen Angeboten profitieren.

Weiterlesen →

30. September 2018
von Alltagsoekonom
2 Kommentare

Starting Up: Die Zeitschrift über Startups im Kurztest

Ich interessiere mich für neue Geschäftsideen und die Herausforderungen junger Unternehmen. Da fiel mir am Kiosk das Heft Starting up auf und, ganz entgegen meiner Natur, griff ich ohne langes Nachdenken zu.

Der überschaubare Preis von 5,90 Euro ließ mich vom Nachdenken absehen. Jetzt habe ich das Heft gelesen. Ist die Zeitschrift das Geld wert?

Weiterlesen →

26. September 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Das nachhaltige Büro

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema unserer Zeit. Viele Menschen legen mittlerweile Wert darauf, die Umwelt nicht über Gebühr zu beanspruchen.

Viele Menschen denken eher an ihr Privatleben als an den Beruf, wenn es um den schonenden Umgang mit der Natur geht. Doch natürlich lässt sich auch auf der Arbeit eine Menge für die Umwelt tun – schon alleine deshalb, weil der normale Vollzeitarbeiter den größten Teil seiner aktiven Zeit auf der Arbeit verbringt.

Hier kommen also ein paar Anregungen zum schonenden Umgang mit unseren Ressourcen.

Weiterlesen →

26. September 2018
von Alltagsoekonom
Keine Kommentare

Die Gefahr von Schatten-IT für Unternehmen

Schatten-IT bezeichnet die Informationstechnologie, die bei einem Unternehmen neben der offiziellen Unternehmens-IT-Infrastruktur existiert. Noch nicht klar, an welcher Stelle es für Unternehmen gefährlich werden könnte?

Vor allem Führungskräfte besitzen ein Diensthandy, von dem sie Mails versenden und auf dem sie vertrauliche Unternehmensdaten speichern. Die Gefahr resultiert daraus, dass Smartphones oft nicht ausreichend vor dem Zugriff von Fremden geschützt sind.

In diesem Artikel geht es um Maßnahmen, mit denen man sein Handy schützen kann.

Weiterlesen →